LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Allgemeine Geschäftsbedingungen
für Schwimmkurse

1. Anmeldungen

Die Anmeldung zu den Schwimmkursen erfolgt auf unserer Internetseite. Über die Anmeldungen wird nach Eingangsdatum, bei den Kinder- und Babykursen zusätzlich nach Alter des Teilnehmers entschieden. Wenn ein Platz zur Verfügung steht, werden Sie per Systemnachricht oder per Post informiert. Die Anmeldung gilt dann als bestätigt, wenn die fällige Kursgebühr auf dem Konto der Kombibad Wedel GmbH eingegangen ist.

Bitte prüfen Sie die Angaben in der Bestätigungs-E-Mail sorgfältig und benachrichtigen Sie uns, falls es zu Fehlern oder Missverständnissen gekommen sein sollte.

Die Vertragssprache ist deutsch. Die Kombibad Wedel GmbH versendet nach Eingang der Bestellung die Daten der Bestellung sowie die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen für Fernabsatzverträge per E-Mail an den Kunden.

Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass die Kombibad Wedel GmbH Ihre Daten zum Zweck der Planung, Durchführung und Betreuung der von Ihnen gebuchten Kurse speichern darf.

2. Zahlung

Bitte überweisen Sie die fälligen Kursgebühren, unter Angabe der jeweiligen Kursbezeichnung, Name und Vorname des Kursteilnehmers auf folgendes Konto:

Stadtsparkasse Wedel
IBAN: DE05 2215 1730 0000 0964 74
SWIFT-BIC: NOLADE21WED

Bitte beachten Sie, dass die gesamte Kursgebühr 14 Tage vor Kursbeginn auf unser Konto eingegangen sein muss. Die Kursbestätigung erfolgt nach Eingang der Zahlung. Bei einer verzögerten Einzahlung der Kursgebühr behalten wir uns vor, die Anmeldung zu stornieren.

3. Rücktritt

Die Teilnehmerin / der Teilnehmer kann bis 14 Tage vor Kursbeginn von der Anmeldung zurücktreten, wobei eine Bearbeitungsgebühr von 5,00 € einbehalten wird.

Die Abmeldung hat schriftlich in Form einer E-Mail oder eines Briefes zu erfolgen.

Bei vorzeitigem Kursabbruch oder bei Fehlstunden wird die bezahlte Kursgebühr nicht rück erstattet. Eine Rückerstattung wegen länger andauernder Krankheit erfolgt nicht.

Bei Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung (Attest) liegt es im Ermessen der Kombibad Wedel GmbH, die Kursgebühren anteilig rück zu erstatten.

Ein Widerrufsrecht besteht nicht.

4. Absage durch die Kombibad Wedel GmbH

Die Kombibad Wedel GmbH behält sich vor, einen Kurs aus Mangel an Teilnehmern abzusagen. Ebenso behält sich die Kombibad Wedel GmbH vor, Kurstermine zu verschieben. Sollte ein Kurs nicht zustande kommen, erhält die Teilnehmerin/der Teilnehmer die Kursgebühren zurück.

5. Erkrankungen und Allergien

Sollten die Teilnehmerin / der Teilnehmer und/oder Ihr Kind Allergien, chronische oder akute Erkrankungen haben, ist die Kombibad Wedel GmbH sofort darüber zu informieren. Für etwaige Gesundheitsprobleme oder -gefährdungen daraus, übernimmt die Kombibad Wedel GmbH keine Haftung. Wir weisen darauf hin, dass unsere Kurse sportlichen Charakter haben und für Personen mit akuten Herz- und Kreislauferkrankungen nicht geeignet sind.

6. Aufenthalt

Sie erhalten bei Kursbeginn eine Kurskarte. Diese muss an den Kurstagen unaufgefordert an der Rezeption vorgezeigt werden. Der gesamte Aufenthalt in der Kombibad Wedel GmbH hat 1 ½ Stunden nicht zu überschreiten. Die 1 ½ Stunden sind inklusive Umkleide- und Duschzeit. Werden die 1 ½ Stunden überschritten, erfolgt die Einbuchung nach geltender Preisliste.

Für alle Kinderkurse gilt, dass eine Begleitperson zu Beginn und am Ende der jeweiligen Kursstunde mit in den Umkleidebereich muss, um das Kind beim Umkleiden zu unterstützen. Die Aufsichtspflicht für das Kind obliegt vor und nach dem Schwimmkurs der Begleitperson. Die Begleitperson hat keinen Zutritt zum Nassbereich. An der Rezeption erhält die Begleitperson vorher einen Transponder.

Bei den Babykursen hat eine Begleitperson freien Eintritt.

7. Gewährleistung

Zur Gewährleistung gelten die gesetzlichen Vorschriften.

8. Haftung

Die Kombibad Wedel GmbH haftet dem Teilnehmer für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, bei arglistigem Verschweigen eines Mangels sowie bei Übernahme der Garantie für die Beschaffenheit der Dienstleistung. Ferner haftet die Kombibad Wedel GmbH für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Teilnehmer regelmäßig vertrauen darf. Im letztgenannten Fall haftet die Kombibad Wedel GmbH jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Die Kombibad Wedel GmbH haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

Stand: Oktober 2018

OBEN